Gepunktete Bilder ins Raster übertragen

Gepunktete Bilder, visuelle Wahrnehmung, räumliche Wahrnehmung, Wahrnehmung, Legasthenie, Dyskalkulie, Unterricht, Schule, Eltern, Kinder

Für die heutige Datei “Gepunktete Bilder ins Raster übertragen” werden wieder viele Fähigkeiten gebraucht: ein gutes Auge, räumliches Sehen, links-rechts-oben-unten voneinander unterscheiden, zählen, Aufmerksamkeit – wie immer: Wichtige Voraussetzungen für gutes Lesen, Schreiben und Rechnen. Es gibt verschiedene Vorlagen zum Übertragen in ein Raster. Manche Bilder sind leicht, und manche nicht so ganz leicht. So kann man prima differenzieren, oder die Kinder können sich von Woche zu Woche steigern. Die Vorlagen eignen sich auch prima zum Laminieren. Dann hat man eine schöne, wiederverwendbare Übungskartei. Auf jeden Fall: Viel Spaß beim Übertragen der Punkte!

DOWNLOAD (6 MB – Download kann etwas dauern)

Noch mehr kostenlose Downloads gibt es hier!

Share Button

4 Replies to “Gepunktete Bilder ins Raster übertragen”

  1. An sich eine schöne Idee. Aber ist es Absicht, dass bei einigen Bildern die Kreise nicht genau im Kästchen liegen? Ich würde die Bilder gern mit Kugeln im Kugelbrett nachlegen lassen. Da ist es hilfreich, wenn auf der Vorlage die Kreise im Kästchen sind. Ich werde mal sehen, ob sich die Bilder sämtlich nachlegen lassen.

    • Hallo,

      ja, es ist Absicht, dass bei manchen Bildern die Kreise nicht genaue im Kästchen liegen. So muss man beim Nachzeichnen noch besser aufpassen.
      Es ist allerdings eine gute Idee, die Bilder nachlegen zu lassen. Ich versuche das selber mal und erstelle dann eventuell eine passende Datei dazu.
      Danke für diese Anregung!

      Viele Grüße
      Stephany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*