Aufruf an die Eltern: Lasst die Kinder spielen!

Corona, Coronavirus, Corona Hilfe für Eltern, Corona Tipps für Eltern, lernen, home schooling, unschooling, spielen, Kreativität

Innerhalb von drei Wochen hat sich unsere Welt maßgeblich verändert. Noch ist die schwierige Situation nicht überstanden. Ob und wie es mit der Schule nach den Osterferien in Deutschland und Österreich weitergeht, ist auch noch nicht bekannt.

In Teil 1 dieser Serie “Aufruf an alle Eltern” habe ich allgemeine Tipps gegeben, wie Eltern die schulfreie Zeit mit den Kindern meistern können. Nochmals: es geht nicht darum, zuhause die Schule nachzuahmen, sondern die Talente der Kinder zu entdecken und zu fördern. In Teil 2 ging es darum, die Zeit (eventuell) zu nutzen, um Lücken zu füllen.

Das Allerwichtigste bei allem: Jetzt ist es wichtig, auf die Kinder einzugehen und für sie da zu sein. Auch wenn viele nicht einverstanden sind, so sehe ich es nach wie vor nicht als Aufgabe der Eltern die Arbeit der Lehrkräfte zu ersetzen. Übrigens war das auch nie das Ziel. Das gibt sogar das Kultusministerium zu! Hier zwei lesenswerte Artikel dazu:

Aber genug der Rede! Worum geht es in diesem Artikel? Ganz einfach:

Liebe Eltern, Liebe Erziehungsberechtigte, Liebe alle,
LASST DIE KINDER SPIELEN!!!

Spielen fördert nicht nur die Kreativität der Kinder, sondern auch ihre sozialen und emotionalen Kompetenzen. Durch das Spiel lernen Kinder eigene Grenzen kennen. Sie erleben Herausforderungen und wachsen über sich hinaus. Wenn Kinder spielen, lernen sie auch immer. Kinder können gar nicht genügend Zeit zum Spielen haben – ganz egal ob allein oder mit anderen Kindern, ganz egal ob mit oder ohne Spielzeug, ganz egal ob draußen oder drinnen.

Beim Spielen lernen die Kinder nach wie vor am meisten,
ob in der freien Natur – was nun leider coronabedingt nicht immer geht – ob in der Wohnung, oder sogar am Computer.

Ja, am Computer oder am Tablett/Smartphone können Kinder sinnvoll spielen, und nebenbei lernen. Heute gebe ich Ihnen eine Übersicht, wie die Kinder ihre (schulischen) Fähigkeiten spielerisch am Tablett und Computer verbessern können. Es gilt wiederum: alle Spiele sind kostenlos, werbefrei, und können ohne Anmeldung gespielt werden.

Corona, Coronavirus, Corona Hilfe für Eltern, Corona Tipps für Eltern, lernen, home schooling, unschooling, spielen, Kreativität

Spielesammlung: Aufmerksamkeit
Zum Lernen braucht es Aufmerksamkeit. Die Aufmerksamkeit zu halten kann man auch mit Computerspielen trainieren. Dabei helfen diese motivierenden Spiele. Zu den Spielen

Corona, Coronavirus, Corona Hilfe für Eltern, Corona Tipps für Eltern, lernen, home schooling, unschooling, spielen, Kreativität

Spielesammlung: Raumwahrnehmung
Kostenlose und werbefreie Onlinespiele zur Förderung der Raumwahrnehmung bzw. Raumorientierung. Zu den Spielen

Corona, Coronavirus, Corona Hilfe für Eltern, Corona Tipps für Eltern, lernen, home schooling, unschooling, spielen, Kreativität

Spielesammlung: Klassische Brettspiele
Schach, Dame, Backgammon, Mühle sind vier klassische Brettspiele, die jedes Kind kennen sollte. Hier können die Kinder diese Spiele werbefrei spielen. Domino gibt es noch zusätzlich als Bonus. Zu den Spielen

Corona, Coronavirus, Corona Hilfe für Eltern, Corona Tipps für Eltern, lernen, home schooling, unschooling, spielen, Kreativität

Solitaire-Spiele: Zu den Spielen

Corona, Coronavirus, Corona Hilfe für Eltern, Corona Tipps für Eltern, lernen, home schooling, unschooling, spielen, Kreativität

GedächtnisspieleZu den Spielen

Zu guter Letzt und für alle Deutlichkeit:

  • Nein, die Kinder sollen nicht 24/7 am Computer oder Tablett spielen.
  • Nein, das Spielen am Computer/Tablett soll, kann, und will das Spielen draußen nicht ersetzen.
  • Nein, Sie brauchen kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn die Kinder jetzt ein bisschen mehr Zeit am Computer oder Tablett verbringen 🙂

Darum geht es auch nicht. Es geht nur darum, das Beste aus dieser Situation für die Kinder und für Sie zu machen. Geben Sie nicht auf!

Corona, Coronavirus, Corona Hilfe für Eltern, Corona Tipps für Eltern, lernen, home schooling, unschooling, spielen, Kreativität

Auf vielfältige Nachfrage: Die drei Poster “Aufruf an die Eltern” als Download

Das Kleingedruckte dazu: Die Poster dürfen geteilt, weitergegeben, ausgedruckt, aufgehängt werden. Sie dürfen die Bilder auf Ihre Website verwenden, aber immer mit Link zurück zu diesem Artikel. Eine direkte Verlinkung auf die Poster ist nicht erlaubt!

Lesen Sie auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*