Zahlzerlegung (2)

image

Wie gestern bereits erwähnt, ist die Zahlzerlegung bis 10 eine sehr wichtige Voraussetzung für weiteres Rechnen. Kinder mit Dyskalkulie haben oft Schwierigkeiten, die Zahlzerlegung zu automatisieren. Da hilft es, anfangs Anschauungsmaterial zu benutzen. Das Problem bei älteren Kindern ist aber oft, dass sie Anschauungsmaterial wie Perlen oder Rechenstäbchen ablehnen, da das “Kinderkrams” ist. Auf Pinterest habe ich eine einfache Idee gesehen: einen Druckverschlussbeutel mit Zahlenplättchen füllen, mit einem Stift eine Linie in der Mitte und fertig ist das Anschauungsmaterial.

image

Ein Set ist ruck-zuck gemacht. Ich habe gleiche mehrere gemacht: jeweils 11 Beutel – 10 Beutel für die Zahlzerlegung und 1 Beutel zur Aufbewahrung. Damit habe ich endlich auch das ideale Material gefunden, das ich den Kindern mitgeben kann. Wenn etwas verloren gehen sollte, ist es nicht so schlimm. Die Zahlenchips habe ich von Schmidt Lehrmittel.

image

Das passt dazu:

Share Button

3 Replies to “Zahlzerlegung (2)”

  1. Die Idee mit den Beutelchen finde ich prima. Das kann ich gut anbieten, wenn die Kinder an ihrer Lernetappe zum Zahlen Zerlegen arbeiten. Vielen Dank für diese Idee!

    Im Anfangsunterricht nutze ich zweifarbige Rechenplättchen. Im Augenblick zerlegen wir so: Eine bestimmte Menge in die Hände nehmen, ein wenig schütteln und vorsichtig aufs Heft fallen lassen. Dann kucken wir, wie viele rote und wie viele blaue Plättchen dort liegen. Wir schreiben die Zerlegungen auf, die wir noch nicht hatten, bis wir keine mehr finden.

    Das kann man dann später auch so nutzen, dass man 10 oder auch mehr “Würfe” macht und dann schaut, welche Zerlegung am häufigsten entstand. Das macht auch Spaß.

  2. Schönen guten Abend,
    herzlichen Dank für die tolle Idee.
    Könnten Sie mir vielleicht die Vorlage für die Zahlenhäuschen zuschicken? Das wäre ganz toll.

    Viele Grüße
    Miriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*