Lies mal

Lies mal lesen Heft Kinder Leseanfänger Legasthenie Hilfe Eltern Tipp Legasthenietraining Unterricht Förderunterricht üben
Bild: Jandorf Verlag

Der Jandorfverlag bietet eine interessante Reihe an Leseheften an, um das Lesen zu üben. Der Verlag schreibt: “Mit den lehrwerkunabhängigen “Lies mal!”-Heften eignen sich Kinder selbstständig Lesefertigkeiten an. Die Lesetexte stehen stets im Kontext eindeutiger Handlungsaufgaben (malen, ankreuzen, verbinden,…). Sie sind abwechslungsreich, informativ und humorvoll. Die Anforderungen wachsen mit den erworbenen Fähigkeiten. Für Kinder entstehen ästhetische Bücher mit Erinnerungswert. Die Übergänge zwischen den einzelnen “Lies mal!”-Heften sind fließend. Dennoch bilden die Hefte 1 und 2 sowie 3 und 4 jeweils eine didaktische Einheit. In den Heften 1 & 2 erlesen die Kinder zunächst Einzelwörter, später kurze Sätze und schließlich einfache Texte. Dabei eignen sie sich erste elementare Lesefertigkeiten an.” Ich kann dem nicht viel hinzufügen, außer dass die Hefte absolut Klasse sind und sehr preiswert. Die Kinder sollten allerdings bereits alle Buchstaben können, bevor sie die Hefte lesen können. Ich empfehle die Hefte gerne für die Ferien und für das tägliche Lesetraining. Die Hefte sind in A5-Querformat. Das kommt bei den Kindern gut an, da so die Menge übersichtlich ist.

Mehr Information sowie Beispielseiten gibt es beim Jandorfverlag.

Bild: Jandorf Verlag

Share Button

3 Replies to “Lies mal”

  1. Ich setze die Hefte insbesondere im inklusiven Unterricht ein, sowohl für Förder- als auch für Forderunterricht. Sie sind wirklich ansprechend und die Kinder arbeiten sehr gerne darin. Weil sie nicht so teuer sind, lassen sich Eltern schnell überzeugen, diese Hefte zusätzlich anzuschaffen.

  2. Meine Schüler lieben diese Hefte! Sie motivieren ungeheuer zum Lesen. Sie machen den Kindern Spaß und mir bei der Kontrolle ebenfalls. Bei meinen Erstklässlern kursieren zur Zeit die Hefte 1 bis 4. So unterschiedlich haben sich die Lesefähigkeiten innerhalb von 8 Monaten entwickelt. Die KInder müssen nicht alle Buchstaben kennen. Sie sollten aber mit einer Anlauttabelle zurechtkommen. Dann klappt es mit den Lies mal – Heften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*