Notieren und Skizzieren

Schreiben, Notieren, Skizzieren
Bild: WikiMedia Commons http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AAff_ciwl_orient_express4_jw.jpg

Als Peter K. Wehrli 1968 mit dem Orient-Express aus dem Zürcher Bahnhof losfuhr, bemerkte er, dass er seinen Fotoapparat nicht dabei hatte. Stattdessen fing er an, seine Eindrücke von Reisen und alltäglichen Begebenheiten mit den Mitteln der Sprache festzuhalten. Der “Katalog von allem” entstand. Aber wer von uns sitzt schon im Orient-Express? Wie soll man irgendwie anfangen, die vielen Eindrücke auch des Alltäglichen festzuhalten. Darauf antwortet Hanns-Josef Ortheil in seinem Buch “Schreiben dicht am Leben: Notieren und Skizzieren”. Es ist kein Lehrbuch mit Geboten und Regeln, sondern bietet ein breites Spektrum von kreativen Ansätzen zum Ausprobieren.
Das Netz bietet natürlich auch viele Anregungen. Allem voran ist da der Notizbuchblog. Hier geht es nicht nur um die vielen verschiedenen Notizbücher, sondern es gibt auch Tipps, wie man optimal Notizen macht oder wie man Tagebuch führt.
Samstags gibt es bei den Lehrmittelperlen auch jede Woche ein neues Blatt für ein ganz persönliches Journal. Also, worauf warten Sie noch? Ran an die Stifte und schreiben Sie! Schönen Sonntag!

Bild: WikiMedia

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*