Mike ins Raster übertragen

mike6

Heute gibt es die (vorläufig) letzte Mike-Datei. Mike wartet darauf, ins Raster übertragen zu werden. Das fördert Aufmerksamkeit und visuelle und räumliche Wahrnehmung. Bei manchen Kindern kann es sinnvoll sein, einige Punkte als Hilfe im großen Raster zu zeichnen. Auch schadet es nicht, den Kindern genau zu erklären, was erwartet wird. Letztens hat ein Schüler den Mike sehr schön übertragen, allerdings genauso klein wie im Originalraster. DOWNLOAD

 

Share Button

6 Replies to “Mike ins Raster übertragen”

  1. Einmal mehr SUPER!
    Ich werde diese Übungen im nächsten Schuljahr zusätzlich in einer 5. Klasse verwenden, wenn wir ins Kapitel “Proportionalität” starten.
    Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*