Rechtschreibung am Computer (1)

Rechtschreibung am Computer, Rechtschreibung, Computer, Lernprogramm, kostenlos, Eltern, Lehrer, Schule, Legasthenie, Lesen, Schreiben, Oriolus

Neben einem gezielten Training der Aufmerksamkeit und der Sinneswahrnehmungen müssen legasthene Kinder natürlich auch an den Fehlern arbeiten. Vor einigen Wochen haben wir schon einige Leselernspiele vorgestellt (hier und hier). Auch die Rechtschreibung kann gut am Computer geübt werden. Die Kinder sind zusätzlich motiviert, da sie erst einmal den lästigen Stift nicht in die Hand nehmen müssen. Ganz ohne Stift und Papier geht es ja nicht, und eine sinnvolle Mischung von analogem und digitalem Material hat sich als sehr sinnvoll erwiesen. Heute und nächste Woche stellen wir einige kostenlose Lernprogramme vor, die von Lehrern mit dem Oriolus-Autorensystem erstellt wurden. Diese Lernspiele sind kostenlos, aber sehr wertvoll. Sie zeigen, dass es nicht immer teure Software braucht, um gezielt mit den Kindern zu üben.

Silbentrennung: 600 Wörter des GS-Grundwortschatzes von Josef Widtmann: Mit diesem Programm kann das Kind das Silbieren anhand von 600 Wortschatzwörtern üben. Die Wörter sind nach ihrer Häufigkeit geordnet (blau umrahmt) bzw. nach der Fehlerhäufigkeit beim Wortschatztraining mit der dritten Klasse von Herrn Widtmann (rot umrahmt). Jeweils hundert Wörter sind in eine Übungseinheit zusammengefasst und diese wiederum in 10 Übungsmappen. Man kann die Wörter üben oder auch eine Prüfung ablegen. WEITERLESEN MIT KOSTENLOSEM DOWNLOAD

Share Button

Ein Kommentar zu “Rechtschreibung am Computer (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*