Mathe Verstehen – Addition und Subtraktion

Mathe Verstehen - Addition und Subtraktion, rechnen, App, Appp Media

Von Appp Media gibt es nach der 1×1 App nun auch eine App, um das 1+1 zu üben. Endlich können Kinder Plus und Minus im Zahlenraum bis 20 oder im Zahlenraum bis 100 mit Spaß üben und verstehen. Alle Aufgaben wurden von Pädagogen entwickelt und orientieren sich am LehrplanPLUS.

Besonders der Zehnerübergang wird durch das Stellenwertmaterial verständlich gemacht. Die Kinder können selber sehen wie aus zehn Einern ein Zehner wird und umgekehrt. Die weißen Zahlen verdeutlichen den Stellenwert der Ziffern während des Rechenvorgangs.

Mathe Verstehen - Addition und Subtraktion, rechnen, App, Appp Media

Die App wurde für den Einsatz in Schulen und zuhause entwickelt:

  • Unbegrenzte Benutzer-Profile – so ist die App ideal für Schulen, Familien, Lernpraxen, usw.
  • Detaillierte Auswertung
  • Individuell einstellbar (Schwierigkeit, Lernreihe)
  • Zwei Spieler Modus: Duell
  • Keine Fehlerpunkte, nur positive Wertung für richtige Lösungen
  • 100% kinderfreundlich: keine Werbung, kein social media, kein Tracking, alle Links hinter einem „parental gate“

Noch mehr Information finden Sie in der Lehrerhandreichung
Link zum App Store: Hier klicken.
Startpreis 1,99€ vom 2. April bis zum 16 April. Regulärer Preis 3,99€

Die App ist ab heute verfügbar. Ich konnte sie schon vorhin testen. Fazit: Wieder eine empfehlenswerte App von Appp Media!

Mathe Verstehen - Addition und Subtraktion, rechnen, App, Appp Media

Share Button

11 Replies to “Mathe Verstehen – Addition und Subtraktion”

  1. Schade. Wieder eine interessante App, die nicht Android-tauglich ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich die Einzige bin, die nicht gewillt ist, auf Teufel komm raus ein I-Pad anzuschaffen. So toll ist der Leistungsunterschied nicht, dass ich dafür so viel mehr Geld ausgeben möchte. Trotzdem danke für`s Vorstellen!

    • Liebe Birgit,
      ich bin die Entwicklern der App. Momentan haben wir alle Apps nur für Apple Geräte entwickelt. Nicht weil wir Android nicht mögen, sondern weil alle und vorliegenden Markterhebungen besagen, dass es nur einen ganz kleinen Markt für kostenpflichtige Apps bei Android gibt. Aber wenn wir weiterhin Nachrichten erhalten, dass es zunehmend die Bereitschaft gibt, Apps zu kaufen, werden wir sicherlich bald eine Android Version herausbringen. Viele Grüße Kristin von appp media

  2. Liebe Kristin,

    die Marktforschungsinstitute fragen die falschen Leute 😉
    Ich bin überzeugter Androidnutzer und gerne bereit für qualitativ hochwertige Apps, die ich im lerntraining nutzen kann zu bezahlen.
    Bitte bitte bitte auch für Android entwickeln! Danke.

    Gruß Silke

  3. Dem kann ich mich nur anschließen! Bitte.bitte auch für Android! Die Nachfrage ist da und auch die Bereitschaft für eine gute App zu zahlen.

  4. Bedauerlicherweise ist dies ein typischer Trugschluss, dem viele Entwickler unterliegen. Meine Erfahrung ist tatsächlich eher die, dass die Entwickler die Arbeit scheuen, sich mit mehr als einem System zu beschäftigen. Schade. Auch ich würde sie einsetzt, wenn es sie denn für Android gäbe.

    • Hallo, hier die Entwicklern! Wir freuen uns über das Interesse an der App! Die App ist mit sehr wenig Aufwand für Android umzusetzen. Wenn jemand Interesse hat da ins Risiko zu gehen, meldet euch bei mit! support@apppmedia.com
      Liebe Grüße Kristin

      • Das Autocorrect hat mit hier reingepfuscht …
        Hallo, hier die Entwicklerin! Wir freuen uns über das Interesse an der App! Die App ist mit sehr wenig Aufwand für Android umzusetzen. Wenn jemand Interesse hat da ins Risiko zu gehen, meldet euch bei mir! support@apppmedia.com
        Liebe Grüße Kristin

  5. Ich kenne auch nur Android Nutzer, die für ihre Kids bei guten Lern Apps auch gern mal was bezahlen.
    Wäre schön wenn es diese APP bald für Android gibt.

    Danke schon einmal im Vorraus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*