Fußball: Nachfahren

fussball

Nachfahrübungen kann man einfach nicht genügend haben: als Einstieg, für die Freiarbeit, für zwischendurch, zum Entspannen, zum Trainieren der Feinmotorik und Stifthaltung, usw. Neben der Aufmerksamkeit trainieren Nachfahrübungen auch die visuelle und räumliche Wahrnehmung – wichtige Voraussetzungen für gutes Lesen, Schreiben und Rechnen. Ich hoffe, dass diese Fußballer auch Nicht-Fußballfans begeistern können. Frohes Nachfahren!

DOWNLOAD

Share Button

One Reply to “Fußball: Nachfahren”

  1. Pingback: Fußball-WM: Material und Links | Erster Österreichischer Dachverband Legasthenie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*